Einfaches Rezept für selbstgemachte Schoko-Crossies

Habt ihr auch noch Schokoladenreste von Weihnachten zu Hause? 🎅🙈

Spätestens mit dem Osterhasen dürfte wieder etwas Schokolade vorrätig sein, sodass wir heute das perfekte DIY Tutorial für euch parat haben: Schoko-Crossies selber machen!

Schoko-Crossis habe ich schon als Kind total gern gegessen und ich erinnere mich noch, dass auch meine Mama die Crossies selbst hergestellt hat. Der Unterschied zu damals: Heute würde ich immer Zartbitterschokolade der Vollmilchschokolade vorziehen. 😉

Das Rezept ist wirklich super einfach und das Ergebnis sooo lecker:

Das brauchst du zum Herstellen leckerer Schoko-Crossies:

00_Schoko_Crossies_Zutaten

  • 100 g Schokolade nach Wahl, Kuvertüre- oder Schokoladenreste
  • 1 TL Kokos- oder Sonnenblumenöl
  • 80 g Kornflakes
  • 20 g Mandelsplitter oder gehackte Nüsse je nach Geschmack und wie
 vielleicht noch im Vorratsschrank vorhanden
  • Topf und Schälchen fürs Wasserbad
  • Backpapier oder besser: glatte, abwaschbare Unterlage

Leckere Schoko-Crossies – so geht’s!

  1. Schokolade zusammen mit dem Öl im Wasserbad schmelzen.
    01_Schoko_Crossies_Schokolade_schmelzen
  2. Währenddessen die Flakes mit einem Stößel o.ä. in einer Schüssel klein stampfen. Dies soll auch gut mit einer Tüte funktionieren, über die man mit einem Nudelholz rollt. Wir wollten das Plastik jedoch lieber einsparen. Die Schüssel-Stößel-Kombi hat auch ganz wunderbar geklappt.
    02_Schoko_Crossies_Kornflakes_zerkleinern_fertig
  3. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, könnt ihr die zerkleinerten Flakes und die Mandelsplitter bzw. eure gewünschte Nuss-Alternative mit in die Schüssel geben.
    03_Schoko_Crossies_Zutaten_hinzfügen
  4. Anschließend umrühren, bis alle Bestandteil gut mit Schokolade umhüllt sind.
    04_Schoko_Crossies_umrühren04_Schoko_Crossies_umrühren_fertig
  5. Nun lasst ihr das Gemisch am besten etwas abkühlen/anhärten, bevor ihr mit einem Löffel kleine Portionen auf eurer Unterlage verteilt.
    05_Schoko_Crossies_mit_Löffel_verteilen
  6. Anschließend die Schoko-Crossies 2–3 Stunden trocknen lassen. Fertig!
    06_Schoko_Crossies_Rezept

Tipps bei der Herstellung und zum Verschenken:

  • Pro-Tipp I: Nehmt die Schüssel beim Verrühren der Bestandteile am besten aus dem Wasserbad, wenn ihr eure Küche nicht unter Wasser setzen wollt.
  • Pro-Tipp II: Ein kleiner Teelöffel hat sich beim Verteilen der Portionen als hilfreicher erwiesen, als (wie im Bild zu sehen) ein größerer Esslöffel.
  • Die Menge reicht, je nach gewählter Größe, für ca. 22 Stück.
  • Die kleinen Schoko-Crossies eignen sich auch hervorragend als kleines Mitbringsel. Dazu einfach in ein Butterbrotpapier, Einmach- oder Weckglas füllen und optional mit einem Stück Juteschnur dekorieren.
  • Ganz hervorragend machen sie sich auch zum Kaffee, solltet ihr Besuch erwarten. Oder ihr verspeist sie einfach direkt selbst. 😋

Viel Spaß & Guten Appetit!
Eure Lisa & Katrin