Podcast Folge #3 – Anja Fiedler von „Stadt macht satt“

Die 3. Folge des #facethewaste Podcasts ist im Rahmen der Konferenz „Für eine bessere Welt“ entstanden:

Dort habe ich mit Anja Fiedler gesprochen, um mehr über ihre Arbeit als Künstlerin, Kulturmanagerin und Social Entrepreneur zu erfahren: Anja beschäftigt sich mit der Verschwendung von Lebensmitteln und der Frage, wie wir uns in Zukunft ernähren – insbesondere mit Blick auf das Stadtleben.

Mit der Initiative „Stadt macht satt“ will sie Menschen dazu motivieren, ihr Essverhalten und die Lebensmittelversorgung neu zu denken und den Blick auf bisher ungenutzte Ressourcen und Potenziale in der Stadt lenken. In den letzten 7 Jahren hat sie so mit „Stadt macht satt“ und dem Projekt „Apfelschätze“ 44,3 Tonnen Äpfel gerettet und ca. 698 Städter und 63 Schulen und Kitas versorgt.

Eine ihrer neusten Ideen heißt „Skinfood“ – hier experimentiert Anja mit selbstgemachten Kosmetikprodukten aus Lebensmittelresten und sagt: „Bei mir kommt nur noch auf die Haut, was ich auch essen kann.“

Kleiner Teaser vorab: Wir von #facethewaste wollen die erste Skinfood-Party mit den Rezepten von Anja im September in Hamburg veranstalten. Wer Lust hat, erfährt demnächst mehr zu Ort und Zeit in der Facebook-Gruppe „Let’s face the waste“.

Eine Sache noch: Da wir uns bei schönsten Wetter draußen unterhalten haben, gibt es ein paar Soundeinlagen von Hühnern, Kindern und Flugzeugen – also bitte nicht wundern 😉

Viel Spaß!

Musik von Gemafreie-Musik-Online.de

PS: Ihr habt von spannenden Projekten gehört oder kennt Leute, die ihre Ideen für weniger Müll, Plastik und Verschwendung in die Tat umgesetzt haben? Dann freue ich mich auf eure Tipps und Vorschläge, um die #facethewaste Reise aktiv mit zu gestalten! Schreibt mir auf Facebook oder Instagram oder per Mail: facethewaste.de@gmail.com!